Westfalen-Connection

Alle zwei Jahre organisiert die Filmwerkstatt Münster das Filmfestival Münster. Bei diesem werden dem interessierten Publikum außergewöhnliche Werke von Filmemachern aus aller Welt präsentiert. In verschiedenen Wettbewerben werden zudem Preise für ganz besondere Leistungen vergeben.
Ein solcher Wettbewerb ist auch die Westfalen-Connection: Hier werden die Werke gezeigt, die von Nachwuchs-Filmschaffenden aus der Region oder in der Region produziert wurden. Dieses Engagement unterstützt die Stiftung Westfalen-Initiative durch das Stiften des Preisgeldes und möchte an dieser Stelle die Werke der Preisträger hervorheben:

Die Preisträger der letzten Wettbewerbe:

2021: Mavis and Kosmas – Zauri Matikashvili

Mit präziser Beobachtungsgabe begleitet Matikashvili die Reinigungskräfte an der Kunstakademie Münster und lässt sie selbst zu Wort kommen. Zum Video.

2019: The Absence of Light – Beatrice Aliné

Ein bildstarker Experimentalfilm über das Licht und die Magie seiner Abwesenheit, der Fragen aufwirft, die jeder für sich selbst beantworten muss.

2017: Werner – Rainer Bärensprung

Ein skurriles Biopic zum Liebhaben über einen Mann, der seinen Weg geht, trotz oder gerade wegen aller Widrigkeiten.